Das schnelle Pool 1x1:

 

1. Ein Auszug von 6 wichtigen Wasserwerten!
Unterteilt in privaten und öffentlichen Schwimmbädern!

 

Private Schwimmbäder nach (EN 16713)  
1. PH Wert 6,8 - 7,6

2. Freies Chlor 0,30mg/l - 1,50mg/l bei flüssig Chlor.

    Freies Chlor 1,0mg/l - 3,0mg/l in Kombination mit Cyanursäure
3. Gebundenes Chlor max. 0,50mg/l

4. Redoxspannung von mindestens 650mV

 

Öffentliche Schwimmbäder nach (DIN 19643)
1. PH Wert 6,5 - 7,5
2. Freies Chlor 0,30mg/l - 0,60mg/l
    Freies Chlor 0,70mg/l - 1,00mg/l im Whirlpool 
3. Gebundenes Chlor max. 0,20mg/l
4. Redoxspannung min. 750mV bei einem PH Wert bis 7,3
    Redoxspannung min. 770mV ab einem PH Wert von 7,3

 

 

4. M-Alkalität / Säurekapazität KS4.3 

Grundsätzlich wird empfohlen, die Säurekapazität auf einen Wert von 80-120 mg/l (= Säurekapazität 1,6 - 2,4 mmol/l) einzustellen.

 

6. Cyanursäure (Stabilizer) bei Chlor in Tabletten- und Granulatform

Ist die gemessene Cyanursäurekonzentration größer als 100 mg/l, sollte zuerst der Cyanursäurewert abgesenkt werden.

 

 

2. Vor dem ersten Einschalten (nach längerem Stillstand) der Filter-/ Umwälzpumpe, die Pumpe immer per Hand andrehen! Sonst kann die Gleitringdichtung beschädigt werden. 

Wir beraten Sie gerne!

 

Tel. :     +49 8177 - 204 338 2

Mobil:  +49 176 - 644 733 46

 

Anfrage :

 

Senden Sie uns eine E-Mail

 

 

Schwimmbadtechnik-Kilz

David Kilz - Inhaber

Breitangerweg 8

82541 Münsing - Bayern

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwimmbadtechnik-Kilz 2017

Anrufen

E-Mail